Colditzstraße 38-42, 12099 Berlin berlin@erichweit.de 030 7021 - 71

Tipps, Trends + Informationen


Marktinformation 

    

Sehr geehrte Damen und Herren,

        

die Entwicklung der Metallnotierungen kennt keine Sommerpause.


Viele Experten sehen die Rohstoffe in einem sogenannten Superzyklus,

eine Phase, in denen die Notierungen eine weiterhin feste bzw. steigende

Tendenz haben werden. 


Die Situation wird einerseits durch den weltweiten Aufschwung, andererseits durch die während der Corona-Pandemie heruntergefahrenen Kapazitäten der 

Rohstoff-Unternehmen geprägt.

Mangelnde Frachtvolumen, stillgelegte Frachter und weltweit verstreute

Seecontainer verstärken weiterhin die Probleme der Lieferfähigkeit.


Gemäß verschiedener Einschätzungen wird die Nachfrage nach Zink

weiterhin stabil bleiben. Hier muss auch bedacht werden, 

dass über 60 % des Zink-Angebotes weltweit im verzinkten Bereich eingesetzt wird,

in dem weiterhin ein hohe Nachfrage besteht.


Beim Kupfer wirkt sich u.a. der Trend zu den "Erneuerbaren Energien" und somit

in den Bereichen Stromerzeugung, -speicherung und -übertragung stark aus.


Besonders im Bereich Aluminium und Stahl wirken sich die Versorgungsengpässe

extrem aus. 

Explodierende Preissteigerungen und ungewisse Versorgungslagen machen eine Planbarkeit fast unmöglich. Durch die Corona-Pandemie reduzierte

Walzkapazitäten und durch die Umstellung von Werken auf umweltfreundlichere

Energieversorgungen wird die Situation womöglich noch verschärft.


Wir werden Sie hier auch zukünftig über relevante Marktveränderungen informieren.


   

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Hergeselle

Geschäftsführer


13.07.2021


Seidler Bauartikel 


                               Neuigkeiten 


  • Sehr geehrte Damen und Herren,                                                                                                                                   

    seit Monaten wirkt sich die Corona-Pandemie in vielen Bereichen aus und nach

    heutiger Erkenntnis wird sich die Situation in den nächsten Monaten nicht entspannen.                                        

    Wir wollen unserer Verantwortung als Gastgeber gerecht werden und

    haben uns daher nun nach längerer Überlegung entschieden, unseren traditionellen

    Werkzeug-und Maschinentag in diesem Jahr nicht durchzuführen.

    Wir bitten Sie um Verständnis und hoffen, dass wir im Laufe des Jahres 2021 wieder     Veranstaltungen durchführen können.






24.08.2020

Kontakt

LAGER:    Montag - Donnerstag 6:30 - 15:45 Uhr und Freitag 6:30 - 14:30 Uhr

BÜRO:      Montag - Donnerstag 6:30 - 16:30 Uhr und Freitag 6:30 - 15:15 Uhr